US-Afrika Gipfel: USA wollen mehr Handel und Zusammenarbeit

Trotz Aids, Ebola, Armut und vielen anderen Problemen, die den afrikanischen Kontinent plagen, entwickelt er sich immer mehr zu einem Wirtschaftsraum, der für die Zukunft große Märkte und viel Wohlstand verspricht. Auch aus diesem Grund lud US-Präsident Barack Obama mehr als 40 afrikanische Staats- und Regierungschefs zu einem Gipfel in Washington ein.

Es sollte vor allem um die Beziehungen der USA zu Afrika gehen, allen voran die Wirtschaftsbeziehungen, wo die Vereinigten Staaten nicht gegenüber China oder anderen Partnern afrikanischer Länder zurückfallen […]

weiterlesen