Anzeige

Regierung gibt ab 2017 doppelt so viel Geld gegen rechts aus

demokratie leben

Die Bundesregierung will ab 2017 die Ausgaben für die Rechtsextremismusprävention verdoppeln. Die Mittel für das Programm Demokratie leben! des Bundesfamilienministeriums sollen von aktuell ca. 50 Millionen Euro auf 100 Millionen Euro pro Jahr aufgestockt werden.

Im Rahmen des Bundesprogramms werden Projekte gefördert, die sich für Demokratie­förderung und Extremismusprävention einsetzen, wobei auf kommunaler, regionaler und überregionaler Ebene angesetzt wird. Der größte Teil der Mittel fließt neben der Unterstützung der Gemeinden und der Förderung von deutschlandweit tätigen NGOs in regionale Projekte zur Demokratieförderung und der Beratung von […]

weiterlesen