New York verklagt Ölkonzerne wegen Klimawandel

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio erklärte vergangene Woche, dass die Stadt Schadensersatzklage fünf große Ölkonzerne erhebe, um Entschädigungen für die Kosten des Klimawandels zu erhalten. De Blasio räumte ein, dass die Klage, die er mit erfolgreichen Klagen gegen große Tabakkonzerne verglich, Jahre dauern könnte, um Erfolg zu haben.

Die Stadt New York argumentiert, dass die Ölkonzerne BP, Chevron, ConocoPhillips, ExxonMobil und Shell schon seit Jahren gewusst haben, dass die Verbrennung fossiler Brennstoffe den Klimawandel verursacht, aber die Schlussfolgerungen ihrer eigenen Wissenschaftler unter Verschluss hielten. […]

weiterlesen

Busse in Shenzhen zu 100% elektrisch

Ende Dezember 2017 gab die städtische Verkehrskommission der von Shenzhen bekannt, dass sie den Übergang ihrer Busflotte zu 100 Prozent elektrischen Bussen abgeschlossen habe.

Die chinesische Mega-Stadt Shenzhen ist die Heimat von über 12 Millionen Menschen und beherbergt die Zentrale des Elektroautoherstellers BYD. Shenzhen wurde im Jahr 2009 zu einer von 13 Städten gewählt, die an einem Pilotprogramm für erneuerte Mobilität teilnehmen sollten.

Der chinesische Autohersteller BYD gehört zu den Vorreitern im Bereich Elektromobilität.

Die Investition in Elektrobusse musste mit einer angemessenen Infrastruktur gepaart […]

weiterlesen