Anzeige

Zonenkinder

Jana Hensel, Jahrgang 1976, hat mit Zonenkinder ein Buch über die Generation vorgelegt, die beim Mauerfall noch Jugendliche waren und sich gut oder schlecht mit den sich verändernden Realitäten abgefunden haben. Ein gelungenes Buch über die Kindheit in der DDR (‚Das schöne warme Wir-Gefühl‘), die Generation ihrer Eltern und ihre Art mit der Wende umzugehen, die Zeit des ’schlechten Geschmacks‘ und des Erlernen des stilvollen Lebens im westlichen Marken-Kult, die verschwindenden Orte der Kindheit, und die Zukunft ihrer Generation. Entstanden ist so etwas wie das […]

weiterlesen

Eine WG in Deutschland vor 20 Jahren

Als nach dem Mauerfall 1989 der DDR-Staat in sich zusammenfiel, ergab sich plötzlich ein Problem: wohin sollte man mit Erich Honecker. Manche hätten ihn gerne gelyncht oder nach Bautzen geschickt. Die Genossen wollten ihn nicht. Schließlich bittet man brisanterweise die evangelische Kirche um Hilfe. Ein Pfarrer im mecklenburgischen Serrahn gibt dem Ehepaar Honecker schließlich Asyl – eine heikle Geschichte, angesichts der Vergangenheit von Kirchenleuten in der DDR. Bei tagesspiegel.de gibt es eine sehr gute Reportage über diese bizarre WG, die im Einheitstaumel leicht in den […]

weiterlesen

Geschwister-Scholl Preis für Roberto Saviano

Der italienische Autor Roberto Saviano, der mit seinem Bestseller Gomorrha: Reise in das Reich der Camorra weltbekannt wurde, hat heute den Geschwister-Scholl-Preis verliehen bekommen. Für seinen Mut, denn den hat er, wenn auch nicht unbedingt freiwillig. Seit sein Buch erschienen ist muss er ständig seinen Wohnort wechseln, da er auf der Todesliste der Mafia steht, seine nächsten Angehörigen mussten die Identität wechseln. Er hat sich dieses Leben nicht ausgesucht, aber nun ist er darin gefangen. Ein wirklicher Skandal, der mitten in Europa stattfindet.

weiterlesen

Europa bald mit Verfassung

Vor zwei Wochen hat die europäische Verfassung mit der Unterschrift von einem sichtlich widerwilligen Vaclav Klaus die letzte Hürde genommen, sie soll schon zum 1.12.2009 in Kraft treten. Eine gute Nachricht? Ich kann es nicht beurteilen. Aber insgesamt finde ich europäische Integration und eine europäische Verfassung gut. Ich weiß allerdings nicht, wie die Union künftig zu Themen wie Demokratie, sozialer Gerechtigkeit, Asylpolitik usw. stehen wird und eine Schwäche der Verfassung ist ja, dass sie nur einstimmig geändert werden kann, statt z.B. mit 2/3-Mehrheit. Auf jeden […]

weiterlesen

U2 am Brandenburger Tor

Am 5.11.2009 spielten U2 einen Auftritt für die MTV European Music Awards vor dem Brandenburger Tor. Mit großer Symbolkraft drückte die Light-Show von ‚One‘ die Entwicklung von Berlin und Deutschland von der NS-Herrschaft über den Kalten Krieg, den Mauerfall, die Wiedervereinigung und schließlich die Integration in ein vereintes Europa aus. Für mich war das der eigentliche Act zum Jubiläum des Mauerfalls – nicht zu vergleichen mit Bon Jovi oder Paul van Dyk, die heute spielten. U2 als Band hat ja eine eigene Geschichte mit […]

weiterlesen

20 Jahre Mauerfall – vereintes Europa

Heute vor 20 Jahren, am 9. November 1989, fiel die Mauer. Wahrscheinlich das bedeutendste Ereignis der jüngeren Geschichte Europas und der Welt. In der Folge löste sich die Sowjetunion auf und die sozialistischen Regimes in den mittel- und osteuropäischen Staaten wurden durch demokratisch gewählte Regierungen abgelöst. Ein Schritt zu dauerhafter Freiheit und Demokratie in Europa. Nach fast einem halben Jahrhundert sowjetischer Bevormundung sehnten sich die neu entstandenen Demokratien nach der Integration in das westliche Europa und die Europäische Union. Diese nahm sich mit offenen […]

weiterlesen