Geschwindigkeit des Waldverlustes verlangsamt sich weltweit

Fast ein Drittel der weltweiten Landfläche ist von Wäldern bedeckt. Davon liegt über die Hälfte in nur fünf Ländern: Russland, Brasilien, Kanada, den USA und China. Ein Bericht der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) zeigt nun auf, dass die Waldfläche seit Jahrzehnten immer weiter abnimmt, die Rate des Verlustes sich jedoch verlangsamt hat.

Seit 1990 hat die Welt 178 Millionen Hektar Wald verloren, was etwa der Größe Libyens entspricht. Die Rate des Waldverlustes ging von 1990 bis 2020 jedoch erheblich zurück, teilweise durch eine Verminderung der […]

weiterlesen