VW will 34 Milliarden Euro in Elektroautos investieren

Volkswagen hat am Freitag einen Ausgabenplan in Höhe von 34 Milliarden Euro genehmigt, um ein weltweit führender Anbieter von Elektroautos zu werden.

Der nach Stückzahlen größte Autohersteller werde bis 2022 das Geld für Elektroautos, autonomes Fahren und neue Mobilitätsdienstleistungen ausgeben, hieß es nach einer Sitzung des Aufsichtsrats. Dabei soll der Standort Zwickau zu einem E-Mobilitäts-Werk werden. Bis 2025 sollen über 80 neue Elektromodelle auf den Markt kommen, 50 davon rein elektrisch betrieben.

Den Golf gibt es bereits jetzt als reines Elektroauto. (Foto: Wikimedia Commons […]

weiterlesen