9/11/2011 – 10 Jahre danach

Schaut man sich die Beziehungen des Westens zur islamischen Welt an, so hat sich seit 2001 auf beiden Seiten eine Menge getan. Wo unter der Regierung Bush als Reaktion auf die Anschläge des 11. September noch heftigste islamische Feindbilder heraufbeschwört wurden, zwei unnötige und brutale Kriege geführt wurden, die islamischen Länder mit der Rede von der ‚Achse des Bösen‘ und anderen Aussagen verprellt wurden, regiert nun ein dialogbereiter, besonnenerer Präsident Obama, der eine deutlich vernünftigere Politk macht.

Zwar führt auch er noch weiterhin den Krieg […]

weiterlesen