Salvini verliert nach eigenem Fehler

Italiens politische Parteien haben am späten Mittwoch eine Einigung erzielt, um eine neue Regierung zu bilden. Der rechtspopulistische Matteo Salvini, der die Politik des Landes über ein Jahr lang beherrschte und Italiens Position in Europa drastisch neu auszurichten drohte, wurde von seinem vorherigen Koalitionspartner übergangen.

Die plötzliche Wende in der italienischen Politik nur eine Woche nach dem Zusammenbruch der nationalistisch-populistischen Koalition des Landes war eine Erleichterung für das europäische Establishment, nachdem 14 Monate lang euroskeptische Provokationen

[…]

weiterlesen